US-WAHL 2020: Kopf-an-Kopf-Rennen um Texas und Florida

US-WAHL 2020: Kopf-an-Kopf-Rennen um Texas und Florida

Die Wahlnacht in den USA hat mit erwarteten Siegen für Präsident Donald Trump und seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden begonnen. Trump trug den Sieg in Südstaaten wie Alabama, Mississippi, Oklahoma und Tennessee davon, während Biden in Illinois, Maryland, Massachusetts, seinem Heimatstaat Delaware, Virginia, New Jersey und Rhode Island reüssierte. Die Ergebnisse in Georgia standen noch aus, wo sich die beiden ein enges Rennen lieferten. Ebenso ungewiss ist der Ausgang im umkämpften Florida. Besonderes Augenmerk gilt auch dem als extrem wichtig geltenden Staat Pennsylvania.

Für den Einzug ins Weiße Haus muss einer der Kandidaten auf mindestens 270 Wahlleutestimmen kommen. Die Amerikaner wählen ihren Präsidenten nämlich nicht direkt, die Entscheidung liegt vielmehr in den Händen eines Gremiums von Wahlmännern und -frauen, dem Electoral College. Bis auf einige wenige Ausnahmen entfallen ihre Stimmen stets auf den Kandidaten, der in ihrem jeweiligen Staat gewonnen hat.

In einer Reihe von sogenannten Battleground States, die keine klare Präferenz für Demokraten oder Republikaner haben, liegt Trump in den Umfragen hinter Biden. Letzterem stehen mehrere Wege offen, um sich die 270 Wahlleutestimmen zu sichern. Für Trump wird es aus Sicht von Experten ohne einen Sieg in Florida eng.

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.