ODESSA: Ostern in der Südukraine! „So lange es irgendwie geht, möchte ich gerne hierbleiben“

ODESSA: Ostern in der Südukraine! "So lange es irgendwie geht, möchte ich gerne hierbleiben"

OSTERN IN DER SÜDUKRAINE: "So lange es irgendwie geht, möchte ich gerne hierbleiben"

Für gläubige Christen ist Ostern das Fest der Trauer und der Hoffnung: Vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag über die Kreuzigung Jesu bis hin zur Auferstehung am Sonntag. Im Kern lautet die Osterbotschaft: Der Tod hat nicht das letzte Wort! Auch in der vom Krieg erschütterten Ukraine klammern sich Menschen an diese Vorstellung. In unserer Rubrik "WELT-Reporter" hat sich brahim Naber im Süden des Landes die Osterfeierlichkeiten angeschaut.

#Krieg #Ukraine #Ostern

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2022 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.