KRANKER MEERESSÄUGER: Delfin im Brookfield Zoo wird mit Kälte gegen Hautkrebs behandelt

KRANKER MEERESSÄUGER: Delfin im Brookfield Zoo wird mit Kälte gegen Hautkrebs behandelt

Im Brookfield Zoo nahe Chicago behandeln Mitarbeiter einen Delfin gegen Krebs.
Der Meeressäuger hat Hautkrebs. Seine Pfleger schoben den 200-Kilo-Koloss in den CT um eine Ausbreitung der Krankheit auszuschließen.
Mittels Kryotherapie, dem Einsetzen von Kälte, soll der Krebs gestoppt werden. Die Tierärzte gehen davon aus, dass das gelingt. Der Delfin heißt passenderweise Lucky – auf Deutsch so viel wie der Glückliche.

#delfin #krebs #therapie

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.