Interviews zum Treffen der Minister für Stadtentwicklung und Territoriale Kohäsion am 01.12.2020

Interviews zum Treffen der Minister für Stadtentwicklung und Territoriale Kohäsion am 01.12.2020

Ziel des Informellen Ministertreffens für Stadtentwicklung ist es, sich mit der „Neuen Leipzig-Charta“ auf ein strategisches europäisches Rahmendokument zur integrierten und gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung zu verständigen. In diesem Sinne wird die Leipzig-Charta von 2007 weiterentwickelt und an neue Rahmenbedingungen angepasst.

Die Ministerinnen und Minister für Territoriale Kohäsion werden am 1. Dezember die Territoriale Agenda 2030 und mehrere europaweite Maßnahmen zu deren Umsetzung beschließen, um den territorialen Zusammenhalt in Europa zu stärken. Sie werden in diesem Zusammenhang die künftigen Herausforderungen und Prioritäten des europäischen Territoriums erörtern.

Das Video wurde im Rahmen der Veranstaltung am 01.12.2020 gezeigt.

Weitere Informationen:
https://www.eu2020.de/eu2020-de/veranstaltungen/-/2357688
https://www.atlasta2030.de/

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.