ENERGIESPAR-DEBATTE: Drosselung der Heizungstemperatur? NEIN – FREIWILLIG SPAREN!

ENERGIESPAR-DEBATTE: Drosselung der Heizungstemperatur? NEIN - FREIWILLIG SPAREN!

ENERGIESPAR-DEBATTE: Drosselung der Heizungstemperatur? NEIN – FREIWILLIG SPAREN!

Die Bundesnetzagentur hat einen Vorschlag zur Absenkung von Vorgaben zum Heizen vorgetragen – dieser sei laut dem Deutschen Mieterbund und dem Sozialverband VdK nicht gerecht und würde vor allem jene treffen, die auf höhere Temperaturen im Wohnraum angewiesen sind.

Der Deutsche Mieterbund hat eine gesetzlich vorgeschriebene Drosselung der Heizungstemperatur für den Wohnungsbereich als „völlig falschen Weg“ bezeichnet. Präsident Lukas Siebenkotten sagte am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, eine Drosselung treffe besonders diejenigen, die zum Beispiel aufgrund ihres Alters oder einer Erkrankung auf höhere Wohnungstemperaturen angewiesen sind, da sie sonst frieren müssten. Dies sei unzumutbar.

„Zudem wird eine solche Maßnahme dem heterogenen Gebäudebestand in keiner Weise gerecht“, so Siebenkotten. „Nach wie vor müssen diejenigen am meisten Energiekosten tragen, die in den Häusern mit dem schlechtesten energetischen Zustand wohnen, sich aber bessere Wohnungen schon wegen der zu hohen Grundmiete nicht leisten können.“

#gaz #gazlieferungen #russland

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2022 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.