BUNDESWEITE NOTBREMSE WEGEN CORONA: Kanzlerin Merkel bekommt heftigen Gegenwind | WELT Newsstream

BUNDESWEITE NOTBREMSE WEGEN CORONA: Kanzlerin Merkel bekommt heftigen Gegenwind | WELT Newsstream

BUNDESWEITE NOTBREMSE WEGEN CORONA: Kanzlerin Merkel bekommt heftigen Gegenwind

Die Kritik an der Einführung der bundesweiten Notbremse reißt nicht ab. Vor allem die SPD-geführten Länder stellen die Verhältnismäßigkeiten, wie die nächtlichen Ausgangssperren, in Frage. So wird es in den kommenden Tagen weiter harte Verhandlungen zwischen Bund und Ländern geben. Aber auch mit der Opposition im Bundestag, weil das Gesetz im Eiltempo durch das Parlament soll.

Dagegen bezeichnete der Chef-Virologe der Berliner Charité, Professor Christian Drosten, neben der Einführung der Notbremse, weitere Maßnahmen als unausweichlich.

WEITERE THEMEN IM STREAM: IMPFKAMPAGNE: Praxen bekommen viel weniger Vakzin als zugesagt – JOHNSON UND JOHNSON: Europastart wegen Nebenwirkungen verschoben – AUSGANGSSPERREN: Ab wann gelten sie? – LASCHET ODER SÖDER? Diese Woche folgt noch die Entscheidung über den Kanzlerkandidaten der Union – TESTPFLICHT: Ab kommender Woche sind die Firmen in der Pflicht – ASTHMASPRAY UND CO.: Helfen andere Medikamente gegen Corona? – CHAMPIONS LEAGUE: FC Bayern verpasst das Wunder gegen Paris St. Germain

#corona #merkel #union

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.
Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team
Video 2021 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.