BERLINER ZOOS unterstützen UKRAINISCHE ZOOS dank riesiger Spendenbereitschaft | Die gute Nachricht

BERLINER ZOOS unterstützen UKRAINISCHE ZOOS dank riesiger Spendenbereitschaft | Die gute Nachricht

Der Berliner Zoo und der Tierpark der Hauptstadt unterstützen ukrainische Zoos mit Futtermittel. Fast 20 Tonnen sind auf dem Weg in die Ukraine, wie die Einrichtungen am Donnerstag mitteilten. Darunter sind demnach unter anderem 750 Kilogramm Zebra- sowie jeweils über eine Tonne Giraffen- beziehungsweise Nashornfutter.

Nach einem Zwischenstopp in Warschau organisieren Mitarbeiter der Zoos in Warschau und Lodz die Verladung in Kleinbusse. Diese werden dann von ukrainischen Transporteuren an die Zielorte in unter anderem Kiew, Charkiw und Odessa transportiert. Parallel dazu startet ein weiterer Transporter mit Verbandsmaterial, Nahrungsmitteln und weiteren Hilfsgütern in Richtung Ukraine.

"Unsere anfängliche Fassungslosigkeit haben wir schnell überwunden und alle Hebel in Bewegung gesetzt, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten", erklärte Zoo- und Tierparkdirektor Andreas Knieriem. In den vergangenen Tagen seien mehr als 80.000 Euro an Spenden für die Zoos in der Ukraine eingegangen.

#ukraine #spenden #zootiere

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2022 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.