Neues Pauschalreise-Gesetz: Schutz vor Preisaufschlag erst ab 20 Tage vor Reiseantritt

Neues Pauschalreise-Gesetz: Schutz vor Preisaufschlag erst ab 20 Tage vor Reiseantritt

Auch wenn die Pauschalreise schon bezahlt wurde, kann der Veranstalter bis 20 Tage vor Reiseantritt den Preis um bis zu 8 Prozent erhöhen. Das sieht das neue Pauschalreisegesetz ab dem 01. Juli vor.

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.