NACH PROTESTEN: Berlin kauft „Deutsche Wohnen“ die Wohnungen weg

NACH PROTESTEN: Berlin kauft „Deutsche Wohnen“ die Wohnungen weg

Nach andauernden Mieterprotesten wegen der geplanten Wohnungskäufe von „Deutsche Wohnen“ in der Karl-Marx-Allee hat das Land Berlin reagiert und 670 Wohnungen gekauft. Der Senat versucht so zunehmend mehr Kontrolle über den Berliner Wohnungsmarkt zu erlangen.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

Video 2019 erstellt

Help us caption & translate this video!

https://amara.org/v/qC9i/

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.