MASSENHAFTER KINDESMISSBRAUCH: Anklage im Fall Lügde erhoben

MASSENHAFTER KINDESMISSBRAUCH: Anklage im Fall Lügde erhoben

Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs im nordrhein-westfälischen Lügde ist Anklage gegen zwei Beschuldigte erhoben worden. Bei den Angeklagten handelt es sich um einen 56 Jahre alten Dauercamper und einen 49-Jährigen.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.