EXIL-JOURNALIST DÜNDAR: „Erdogan hat in vier Sätzen vier Mal gelogen“

EXIL-JOURNALIST DÜNDAR:

Der im deutschen Exil lebende Journalist Can Dündar gab in Berlin eine Pressekonferenz. Er griff den türkischen Staatspräsidenten direkt an: „Erdogan hat vor aller Welt Lügen verbreitet – in vier Sätzen hat er vier Mal gelogen.“

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.