BERLIN: Tote Schülerin – Staatsanwaltschaft gibt Obduktionsergebnisse bekannt

BERLIN: Tote Schülerin – Staatsanwaltschaft gibt Obduktionsergebnisse bekannt

Nach dem Tod einer elfjährigen Grundschülerin in Berlin hat die Obduktion keine Hinweise auf «Gewalteinwirkung durch Dritte» – also Außenstehende – ergeben. Das teilte die Berliner Staatsanwaltschaft am Mittwoch über Twitter mit. Weitere Details zur Todesursache wurden auch auf Nachfrage nicht genannt. Ein Sprecher der Justizbehörde sagte, es werde noch einige Zeit dauern, bis das Todesermittlungsverfahren abgeschlossen sei. Vor knapp zwei Wochen war der Tod des Mädchens aus dem Berliner Bezirk Reinickendorf bekanntgeworden. Die Umstände sind seitdem unklar. Medien gingen der Frage nach, ob Mobbing an ihrer Schule zu einem Suizidversuch geführt haben könnte.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt

Help us caption & translate this video!

https://amara.org/v/nbfc/

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.