Milka-Probierpaket gewinnen? Achtung, Datensammler!

Weihnachten ist die Zeit des Schlemmens – da käme ein Milka-Probierpaketdoch genau richtig, oder? Allerdings sollten Sie nicht an jedem Gewinnspiel teilnehmen, welches Ihnen per E-Mails ins Postfach flattert.

– – – Milka hat mit diesem Gewinnspiel nichts am Hut. Dahinter stecken Datensammler! – – –

Milka-Probierpaket (Screenshot)
Milka-Probierpaket (Screenshot)

Unseriöser geht es kaum noch

Heute müssen wir Sie wieder einmal vor einem angeblichen Gewinnspiel warnen, welches nur z das Ziel hat, Ihre Daten an „Sponsoren“ zu verkaufen. Dieses Mal geht es um ein angebliches Milka-Probierpaket, welches auf 1500 Stück limitiert ist. Zwischen dem Öffnen und dem Empfang der Mail lagen einige Stunden – entgegen der Ankündigung war die „Kampagne“ aber immer noch offen. Kaum zu glauben bei 1500 Paketen.

Außerdem wird in der Mail zwischen „Du“ und „Sie“ als Ansprache gewechselt – höchst unseriös und dadurch wenig glaubwürdig, dass es tatsächlich etwas abzustauben gibt.

Die Daten dieser Mail:
Betreff: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 1.500 Einträge, so schnell sein!
Absender: Schokolade @ok.com>
Leitet zu: https://gewinnerglueck.de/redirpage?cxxxxxx

So lautet die Spam-Mail:

Besondere Einladung für dich

Herzlichen Glückwunsch ,
Sie haben sie einmalige Chance an unserer Verlosung teilzunehmen und ein Milka Probierpaket zu gewinnen!
Wir verschenken Probierpakete unter unseren Teilnehmern. Bestätigen Sie Ihre Teilnahme indem Sie auf den untenstehenden Button klicken und gewinnen Sie heute noch Ihr Milka Probierpaket.
Beeilen Sie sich – die Kampagne schließt sobald alle Pakete vergeben sind.

Jetzt teilnehmen!“

Milka-Probierpaket und das Kleingedruckte

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, kommen Sie auf das Teilnahmeformular. Im Kleingedruckten finden Sie den Hinweis, dass sie von dem Veranstalter und den Partnern per „E-Mail, per SMS, postalisch und/oder telefonisch über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich“ informiert werden dürfen.

So machen Sie sich ganz freiwillig zum Spam-Opfer durch Datensammler, auch wenn Sie sich aus den Newslettern wieder austragen können – doch wer weiß, wo Ihre Daten in der Zwischenzeit landen.

Wir raten Ihnen dringend von der Teilnahme ab, wenn Ihnen Ihre Ruhe und Ihre Daten wichtig sind! Gewinnen werden Sie aller Wahrscheinlichkeit auch nichts.

Wer steckt dahinter?

In diesem Fall die Pixel Perfect GmbH. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes „Direktmarketingunternehmen“, ein vollstädiges Impressum gibt es auf der Webseite nicht – es wird keine ladungsfähige Postanschrift und keine Telefonnummer, womit das Unternehmen gegen die gesetzlichen Regelungen zur Impressumspflicht verstößt. Selbiges gilt für die Angaben bei den Gewinnspielen.

Sie können sich also spätestens jetzt denken, wie seriös die Einladung zum Milka-Probierpaket ist und was Sie am Ende von der Teilnahme haben – nämlich nichts, außer ein vollgemülltes Postfach und nervige Nachrichten und Anrufe.

The post Milka-Probierpaket gewinnen? Achtung, Datensammler! appeared first on Anti-Spam Info.

Powered by WPeMatico