Advanzia: „Sicherheitshinweis“ ist ein Phishingversuch!

Kunden der Direktbank Advanzia sollten in diesen Tagen besonders vorsichtig sein, wenn sie scheinbar eine E-Mail ihrer Bank erhalten. Dahinter versteckt sich wahrscheinlich eine Phishingmail.

– – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – –

Advanzia-Phishing: Sicherheitshinweis (Screenshot)

Advanzia-Phishing: Sicherheitshinweis (Screenshot)

Kontoangaben überprüfen

Derzeit geistert eine betrügerische E-Mail durch die Postfächer, die einige Advanzia-Kunden verwirrren könnte.

In unserem Fall war der Betreff auf Deutsch und der Rest der Mail in Englisch.

Angeblich seien einige Kontoinformationen „ungenau oder ungeprüft“, weswegen man aufgefordert wird, diese zu überprüfen und zu verifizieren.

Davon raten wir natürlich ab, weil es sich um einen gefälschten Log-In handelt, welcher sich hinter dem blauen Button befindet.

Weiter unten haben wir Ihnen einen Vergleich der echten und der gefälschten Advanziaseite zusammengestellt, sodass Sie Ihr Auge für Fake-Log-Ins schulen können

Die Daten dieser Mail:
Absender: Advanzia
Betreff: Sicherheitshinweis
Leitet auf: Fake-Log-In – http://advanzia.aba.ae/Logxxxxxxxxx

So (oder so ähnlich) lautet das Apple-Phishing:

We noticed that some of the information in your account appears to be inaccurate or unverified.
You need to check your information to keep using your service
smoothly, please check your account information by clicking on the link below.

Click here to verify your account

We take all the steps necessary to automatically validate
our users,
unfortunately in this case we were unable to verify your details.
The process will take only a few minutes
and allow us to maintain our high security profile.

Advanzia  Supporting Team

Copyright 1999-2019 All Rights Reserved

Advanzia-Log-In: Fake und Echt (Screenshots)

Advanzia-Log-In: Fake und Echt (Screenshots)

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishing-Mails:

  • Sie sind kein Advanzia-Kunde und waren nie einer
  • Sie haben nichts bestellt
  • Keine persönliche Anrede und persönlicher Ansprechpartner
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Keine https-Verbindung
  • Sie sollen einen Link anzuklicken
  • Fehlender Hinweis in Ihrem echten Account
  • Die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich an den Support, sofern Sie Advanzia-Kunde sind.

 

The post Advanzia: „Sicherheitshinweis“ ist ein Phishingversuch! appeared first on Anti-Spam Info.

Powered by WPeMatico