1&1-Phishing: „Entdecke dein Geschenk von Kundenservice“

In diesen Tagen werden im Namen von 1&1 wird betrügerische E-Mails verschickt, in denen angebliche Geschenke für treue Kunden versprochen werden.

– – – Das Unternehmen 1&1 ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – – – –

1&1-Phishing stammt von Betrügern (Quelle: Wikipedia)
1&1-Phishing stammt von Betrügern (Quelle: Wikipedia)

„Als Zeichen unserer Wertschätzung“

Sind Sie 1&1-Kunde, vielleicht schon über Jahre und hatten schon öfter den Gedanken, dass man Ihre Kundentreue wertschätzen sollte? Dann sind Sie das perfekte Opfer für das aktuelle 1&1-Phishing.

In dem heißt es, dass 1&1 Sie, als „Als Zeichen der Wertschätzung“ mit einem Samsung Galaxy S10e Free überraschen möchte. Dabei wurden Sie angeblich vollkommen zufällig ausgewählt.

Einzig die Versandkosten für 2,99 Euro würden anfallen. Um das Smartphone zu erhalten, sollen Sie einen Link anklicken, der Sie auf einen 1&1-Log-In führt.

Trauen Sie dem bitte nicht, denn es handelt sich um eine Fälschung von Betrügern, die damit all Ihre sensiblen Daten abfangen und für andere Zwecke missbräuchlich verwenden.

So (oder so ähnlich) lautet das 1&1-Phishing:

Sehr geehrter, Kunde

Als Zeichen unserer Wertschätzung als treuer Nutzer von 1 & 1
Ihre Benutzernummer wurde zufällig ausgewählt, um ein Samsung Galaxy S10e Free zu erhalten

Von Zeit zu Zeit wählen wir eine Benutzernummer von 1 und 1 aus, um ihnen die Möglichkeit zu geben, wertvolle Geschenke zu erhalten.
Dies ist unser Weg, um uns bei Ihnen für die Wahl von 1 & 1 zu bedanken.

Um dein Geschenk zu erhalten!

Bestätigen Sie einfach die Zahlung der Versandkosten (2,99 €) durch Klicken auf
nächster Link https://control-center.1und1.de

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude mit den Leistungen von 1&1.

Freundliche Grüße aus Montabaur

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishing-Mails:

  • Sie sind kein 1&1-Kunde!
  • Keine persönliche Anrede
  • Sie sollen einen Link öffnen und sich anmelden
  • Kein Bezug auf den Inhalt der angeblichen Nachricht
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Die Absenderadresse klingt „irgendwie seltsam“ – ebenso wie die Ziel-URL
  • Kein Hinweis in Ihrem ECHTEN Account (sofern einer besteht)
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wie Sie sich schützen:

  • Klicken Sie niemals E-Mail-Links an, ganz gleich, wie echt sie aussehen mag
  • Wenn Sie unsicher sind, öffnen Sie einen neuen Tab und loggen sich dort in Ihr Konto ein
  • Rufen Sie niemals die Nummern in den E-Mails an, sondern googeln Sie sie
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails

Wenn Sie hereingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich an 1&1 unter 0721 / 9605727 bzw. als Kunde an 0721 / 9600 (Anrufen zu Ihren Festnetzkonditionen, aus den 1&1 Netzen kostenfrei.)
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch online

 

The post 1&1-Phishing: „Entdecke dein Geschenk von Kundenservice“ appeared first on Anti-Spam Info.

Powered by WPeMatico